Katastervermessung

Liegenschaftskataster-Antrag auf Vermessungsleistungen. Mit diesem Dienst können Sie eine Gebäudeeinmessung, Grenzherstellung oder Zerlegungsvermessung beantragen.

Hier starten

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Zur Nutzung dieses Dienstes ist keine Registrierung erforderlich.

Worauf muss ich sonst noch achten?

Vermessungsleistungen können Sie auch bei den Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur:innen (ÖbVI) beantragen.

Die ÖbVI sind als beliehene Unternehmerinnen und Unternehmer freiberuflich tätig und als Vermessungsstellen nach dem Vermessungs- und Katastergesetz (VermKatG) ebenso wie das LVermGeo SH befugt, Katastervermessungen durchzuführen.

Eine Übersicht mit Kontaktmöglichkeiten der ÖbVI finden Sie unter der Rubrik „Was es sonst noch zu wissen gibt?“.

Wie hoch sind die Kosten?

Als Grundlage zur Kostenberechnung dient die Landesverordnung über die Gebühren des Landesamts für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein (VermGebVO) in der jeweils gültigen Fassung.

Für eine erste Kostenschätzung können Sie bei der Antragstellung den eingebundenen Gebührenrechner nutzen. Die tatsächliche Gebühr kann erst nach erfolgter Vermessung ermittelt werden.

Wie lange dauert die Bearbeitung durch mich?

ca. 10 Minuten

Wie lange dauert die Bearbeitung durch uns?

Bis zur Terminvereinbarung ca. 3-5 Tage

Wer kann mir helfen?

Fragen zum Thema Hilfe & Datenschutz

Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz.
Datenschutz